Für's Pferd Tipps

Upcycling DIY – Steigbügelsöckchen

Last Updated on 25/01/2021 by CurleyInspire

Ich bin ein absoluter Fan davon, Dinge, die nicht mehr benötigt werden einen zweiten Lebenskreislauf zu schenken.
Zudem bin ich auch noch ein unheimlicher Sparfuchs. 😁

Warum auch 15€ für etwas ausgeben, wenn man es tatsächlich selber machen kann?!

Was man dazu noch sagen muss: Ich bin jetzt nicht die große Schneiderin.
Im Internet fand ich viele Anleitungen. Einige mit mehreren Stofflagen und Füllungen. Dann musste noch ein Rand genäht und ein Gummi eingezogen werden.
Stoff, den ich nicht hatte, Gummies auch nicht und ehrlich gesagt auch keine Lust, mich da so lange für ein paar Steigbügelschoner hinzusetzen.

Eine andere, simplere Lösung musste her!

Und so kam die Idee, die alte Jogginghose meines Schwiegervaters zu verwerten.

Vorteile:

  • Das Material der Jogginghose ist innen schön flauschig und weich
  • Das Obermaterial war Baumwolle (An Fleece bleibt Stroh und Dreck schneller hängen)
  • Das Gummi ist schon integriert 
  • Die Form ist perfekt für Steigbügelsöckchen geeignet
Anleitung:
1. Die Beine der Jogginghose gerade abschneiden
Jogginghose
Bereits vorhandener Bund mit Gummizug
Die Linksseitige Ansicht der Jogginghose

2. Die abgeschnittenen Beine auf Links drehen und die Unterseite mit einer Nähmaschine oder per Hand zunähen.

3. Die Söckchen umdrehen –> Fertig 💗

4. Befestigung am Sattel

Werbung

Banner 320x480

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply