DIY Pimp my Reithose
DIY Für den Reiter

Pimp my Reithose

Last Updated on 21/11/2021 by CurleyInspire

Eigentlich ist die Idee aus der Not entstanden. Am Ende fanden es so viele Leute im Stall gut, dass ich mich dazu entschlossen habe, einen Beitrag dazu zu schreiben. Es geht hier um meine gepimpte Reithose.

Wir alle haben eine oder sogar mehrere. Einige davon sind alt, andere wiederum neu. Aber so richtig schöne Stickereien hat irgendwie keine einzige Reithose, die ich gesehen habe.

Meine eigene, schon sehr sehr alte Reithose, hatte ein großes Problem. Am Oberschenkel war der Stoff durchgescheuert. Woher das kommt, fragt ihr euch? Ja, ich habe auch lange gebraucht, bis ich die passende Antwort hatte. 🙂 Der Übeltäter ist.. tadaaa… die eigene Gerte. 🙂 Sie liegt bei mir ständig am Oberschenkel auf.

Aber wie rettet man nun seine geliebte Reithose? Einen einfachen Flicken drauf nähen wollte ich nicht. Und so bin ich auf die Suche gegangen und fündig geworden.

Also schnell den Flicken drauf gebügelt, bevor der Stoff noch endgültig reißt. 🙂 Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und auch im Stall habe ich viele Komplimente für meine aufgehübschte Reithose bekommen. 🙂

Hier das Ergebnis, das mich 3,95 € gekostet hat.

Patches zum Pimpen deiner Reithose

Anbei habe ich euch einige Flicken zusammen gesucht, die ich damals bei meiner Recherche gefunden haben. Für den Preis, finde ich, lohnt es sich allemal zu versuchen, die Reithose aufzuhübschen. 🙂

Das Beste daran ist, dass wenn man ein paar Euro drauf legt und mehrere Patches bestellt, noch genügend übrig bleibt, um andere Dinge damit aufzuhübschen. 🙂

Ich muss wirklich sagen, dass Preis/Leistung absolut top sind.

Wer möchte, dass der Flicken länger hält, kann ihn auch mit einigen Stichen noch festnähen. Bei mir hält der Kleber aber ganz gut.

Wichtig ist, dass ihr den Flicken sorgsam draufbügelt, damit sich der Kleber mit Flicken und Stoff der Reithose verbinden kann.

Anleitung zum Flicken Bügeln

Zum Draufbügeln braucht ihr nur den Flicken, eure Reithose, ein Baumwolltuch (Ich habe einfach ein Küchentuch genommen und ein Bügeleisen. Den Flicken auf der Reithose positionieren. Wenn ihr unsicher seid, dann zieht einfach eure Reithose an und fixiert den Flicken mit einer Sicherheitsnadel. Dann einfach die Reithose ausziehen und ihr habt den Flicken sicher an der gewünschten Stelle.

Eventuelle Sicherheitsnadel entfernen, das Baumwolltuch auf den Flicken legen und mit einem Bügeleisen mehrmals mit nur wenig Druck drüberbügeln, Bitte nicht mit Dampf arbeiten! Sollte der Flicken noch nicht fest mit dem Stoff verbunden sein, einfach das Eisen für ein paar Sekunden weiter auf der Stelle leicht andrücken.

Abkühlen lassen, denn der Kleber und der Flicken sind heiß. Fertig 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply